Service Navigation

Startseite

Willkommen an der Hochschule der Deutschen Bundesbank
Video wird geladen...

Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland übernimmt die Deutsche Bundesbank eine große Zahl von Aufgaben, für die sie alleinig verantwortlich ist. Entsprechend groß ist der Bedarf an Nachwuchskräften – etwa in der Bankenaufsicht oder im Zahlungsverkehr, aber z. B. auch im Controlling, in der Öffentlichkeitsarbeit oder im Personalmanagement. Seit 1980 bildet die Deutsche Bundesbank an ihrer Hochschule auf Schloss Hachenburg sowohl ihre eigenen Nachwuchskräfte des gehobenen Dienstes aus als auch jene der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr zur Hochschule und zum Bachelorstudium "Zentralbankwesen / Central banking".

Konferenz zu Währungsunionen in Buckingham

Auf Einladung des Institute for International Monetary Research nahm Uwe Schollmeyer, Dozent an der Hochschule der Bundesbank, an einer zweitägigen Konferenz mit dem Titel “The Economics of Monetary Unions: Past Experiences and the Eurozone” teil. Die Konferenz fand am 21. und 22. Februar 2019 an der University of Buckingham in Großbritannien statt.

Wirtschaftsweiser zu Gast in Hachenburg

"Deutschland vor wirtschaftspolitischen Weichenstellungen – ein Ausblick auf das Jahr 2019!" Über dieses Thema sprach der Freiburger Ökonom und Wirtschaftsweise Lars Feld bei seinem Vortrag an der Hochschule der Bundesbank. Dabei plädierte er unter anderem für steuerpolitische Impulse.

"Die Hochschule bleibt die zentrale Säule"

Die Absolventinnen und Absolventen der Hochschule der Bundesbank in Hachenburg werden sehr geschätzt – das wurde beim Neujahrsempfang der Hochschule deutlich. Burkhard Balz, das für die Hochschule zuständige Vorstandsmitglied, hob die besondere Bedeutung der Hochschule für die Bundesbank hervor.

Balz: Europäische Märkte weiter öffnen
Vorstandsmitglied - Burkhard Balz

Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz hat sich dafür ausgesprochen, internationale Handelsbarrieren weiter abzubauen. „Wir Europäer sollten deshalb mit gutem Beispiel vorangehen und den Protektionismus-Befürwortern Zollsenkungen und eine weitergehende Öffnung unserer Märkte entgegenhalten“, sagte Balz beim Neujahrsempfang der Hochschule der Bundesbank in Hachenburg.

Vorstandsmitglied der Tschechischen Nationalbank besucht die Hochschule
Mark Mora, Vorstandsmitglied der Tschechischen Nationalbank, zu Besuch in Hachenburg

Marek Mora, Mitglied des Direktoriums der Tschechischen Nationalbank, hat sich bei einem Besuch der Bundesbank-Hochschule über die Inhalte des Studiengangs Zentralbankwesen informiert. Zudem sprach er über die aktuelle Wirtschaftslage in Tschechien.

Hachenburger Lehrende im Auslandseinsatz
Erich Keller mit Studierenden der PBC School of Finance

Seit über 15 Jahren kooperiert die Bundesbank-Hochschule eng mit der PBC School of Finance in Peking. In diesem Jahr boten drei Hachenburger Professoren wieder Vorlesungen für Masterstudenten an, die sich mit Themen rund um die ökonomische und geldpolitische Integration Europas sowie Aufsichtsthemen beschäftigten.

Best-Paper-Award für Johannes Schopp und Matthias Goeken

Der Konferenzbeitrag "Erfolgsfaktoren und Misserfolgsfaktoren im Projektmanagement – ein Systematischer Review" von Johannes Schopp und Prof. Dr. Matthias Goeken wurde auf der Konferenz PVM 2018 ausgezeichnet.

Die Digitalisierung als Chance begreifen
Vorstandsmitglied Johannes Beermann eröffnete die Tagung.

Die Digitalisierung  stellt sowohl die Finanzindustrie als auch Aufsicht vor große Herausforderungen: Dieses Fazit zogen die Teilnehmer der sechsten regulatorischen Fachtagung in der Hauptverwaltung in Hessen, die die Hochschule der Bundesbank und die Universität Paderborn organisierten.

Akademische Feier in Hachenburg

64 Studierende von Bundesbank und BaFin erhielten an der Bundesbank-Hochschule in Hachenburg ihre Bachelor-Urkunden. Festredner und Vorstandsmitglied Joachim Wuermeling verdeutlichte, dass die Bundesbank sich auf ihren Bachelor-Nachwuchsfreut.

Neues Vorstandsmitglied Burkhard Balz besucht Hochschule

Burkhard Balz, seit 1. September 2018 als neues Mitglied im Vorstand der Bundesbank tätig, besucht die Hochschule.

Deutsche-Bank-Vorstand in Hachenburg: Wozu braucht man global bedeutende Banken?

Fast auf den Tag genau zehn Jahre nach der Pleite von Lehman-Brothers sprach James von Moltke, Finanzvorstand der Deutschen Bank, über die Bedeutung von global bedeutenden Banken bei der Hochschule der Bundesbank in Hachenburg.

Besuch in Peking

53 internationale Studierende aus 5 Kontinenten und 18 Ländern.
Eine unvergessliche Erfahrung.

Nach oben