Service Navigation

Nachhaltigkeit leben – Chancen und Herausforderungen für Finanzdienstleister

Nachhaltigkeit leben – Chancen und Herausforderungen für Finanzdienstleister 7. Fachtagung zu aktuellen aufsichtsrechtlichen Vorgaben

International und national wird Finanzdienstleistern seitens Politik und Gesellschaft eine zentrale Rolle bei der Verwirklichung einer funktionierenden Wirtschaft, die gleichfalls ökologische und soziale Belange berücksichtigt, zugeschrieben.

Für Finanzdienstleiter ergeben sich daraus Chancen, so steigt die Nachfrage nach „grünen“ Geldanlagen kontinuierlich. Gleichfalls können durch die frühzeitige Integration nachhaltiger Kriterien in die Kernprozesse einer Bank Risiken reduziert und die Kapitalaufnahme vereinfacht werden. Schließlich kann eine gelebte ökologische und soziale Ausrichtung das Image verbessern und die Mitarbeiterakquise erleichtern. 

Allerdings sind mit der Umsetzung von Nachhaltigkeitsaktivitäten Herausforderungen verbunden und es stellen sich eine Reihe von Fragen: Wie kann sichergestellt werden, dass die angebotenen Finanzprodukte tatsächlich den zugrunde gelegten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen? Wie können ESG-Kriterien in den klassischen Kredit-Rating-Prozess integriert werden? Was ist beim Angebot von nachhaltigen Investments rechtlich zu beachten? Welche Auswirkungen ergeben sich durch die Forderung nach einer stärkeren ökologischen und sozialen Ausrichtung des Finanzwesens für individuellen Geschäftsmodelle? Die 7. Fachtagung will diesbezüglich Antworten auf diese sowohl für Finanzdienstleister als auch Aufsichtsbehörden relevanten Fragestellungen finden und sich eingehend mit den Konsequenzen für Bank-, Versicherungs- und Anlage- und Aufsichtspraxis in Deutschland beschäftigen.

Nach oben