Service Navigation

Teilnahmebedingungen für die Nutzung des Bustransfers zum Studieninformationstag nach Hachenburg am 31. August 2019

Teilnahmebedingungen für die Nutzung des Bustransfers zum Studieninformationstag nach Hachenburg am 31. August 2019

Allgemeines

Der angebotene Bustransfer dient der Beförderung von Studieninteressierten von auf der Internetinformationsseite zum Studieninformationstag festgelegten Städten zur Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg am 31. August 2019 zur Teilnahme am Studieninformationstag sowie zurück zum Startpunkt des Transfers. Die Teilnahme am Bustransfer zur Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg richtet sich ausschließlich nach den folgenden Teilnahmebedingungen.

Veranstalterin des Bustransfers ist die Deutsche Bundesbank. Ausgeführt wird der Bustransfer von einem zuvor festgelegten Busunternehmen im Auftrag der Deutschen Bundesbank.

Anmeldung für den Bustransfer

Für die Benutzung des Bustransfers ist eine rechtzeitige Anmeldung bei der Veranstalterin erforderlich. Der Anmeldezeitraum hierfür endet am 28. August 2019. Die Anmeldung erfolgt über eine Anmeldemaske auf der Homepage der Hochschule der Deutschen Bundesbank zum Studieninformationstag. Dabei wird der Start- und Endpunkt des Bustransfers von der Interessentin/ dem Interessenten aus den angebotenen Möglichkeiten gewählt.

Jede Interessentin und jeder Interessent kann sich nur persönlich für einen Platz beim Bustransfer zum Studieninformationstag anmelden. Plätze werden nur solange vergeben, bis der jeweilige Bus ausgebucht ist („First come – First served“-Prinzip). Daher ist der Zeitpunkt der Anmeldung ausschlaggebend. Die Anmeldung für den Bustransfer ist unabhängig von einer Bewerbung für das Studium „Zentralbankwesen/Central Banking“.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen mit EU-Staatsbürgerschaft. Diese Personen müssen am 31. August 2019 mindestens 16 Jahre alt sein und eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen oder anstreben.

Die Veranstalterin kann nach billigem Ermessen Personen von dem Bustransfer aus einer Stadt ausschließen, wenn wichtige Gründe vorliegen, insbesondere

(a) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Anmeldung

(b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen

(c) bei Manipulationen im Zusammenhang mit der Anmeldung zum Bustransfer.

Kosten des Bustransfers

Der Bustransfer ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Mit der Inanspruchnahme des Bustransfers verbundene Zusatzkosten (z.B. eigene Anreise und Abreise zum Start- bzw. Endpunkt des Bustransfers) tragen die teilnehmenden Personen selbst.

Durchführung

Die Veranstalterin behält sich vor, mangels ausreichender Teilnehmerzahl 14 Tage vor dem Studieninformationstag den Bustransfer aus einer Stadt abzusagen. In diesem Fall werden die betroffenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer per E-Mail davon in Kenntnis gesetzt.

Der Bustransfer wird am Tag der Veranstaltung aus der jeweiligen Stadt zur angegebenen Uhrzeit starten sowie am gleichen Ort enden. Über die Abfahrtszeit- und den Abfahrtsort wird 14 Tage vor dem Studieninformationstag per E-Mail informiert. Für Schäden, die aus etwaigen Verspätungen des Busses resultieren, übernimmt die Veranstalterin keine Haftung.

Die Busse werden zur kommunizierten Uhrzeit abfahren. Um den Ablauf des Studieninformationstages in Hachenburg nicht zu gefährden, kann auf einzelne verspätete Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine Rücksicht genommen werden. Die Verantwortung zur Nutzung des Bustransfers nach Hachenburg, auch auf der Rückfahrt, liegt ausschließlich bei den teilnehmenden Personen selbst. Aus diesem Grund haben sich die Teilnehmenden spätestens 15 Minuten vor planmäßiger Abfahrt am Abfahrtsort einzufinden.

Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutzhinweise

Für die Anmeldung zum Bustransfer ist die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Die Interessentin / der Interessent willigt in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Teilnahme am Bustransfer zum Studieninformationstag ein und versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Altersangabe und die von ihm verwendete E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Die Veranstalterin weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten der Interessentin/ des Interessenten nur zum Zwecke der Durchführung des Bustransfers nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Nutzung über den angegebenen Zweck hinaus findet nicht statt.

Die Daten, die zum Zwecke der Teilnahme für den Bustransfer erhoben, gespeichert und genutzt wurden, werden einen Monat nach der Durchführung des Bustransfers gelöscht.

Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Widerrufsrecht

Die/der Interessierte kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich oder per E-Mail (an studieninformationstag@bundesbank.de) an das Personalmarketing der Deutschen Bundesbank (Deutsche Bundesbank, Postfach 100602, 60006 Frankfurt am Main, Personalmarketing) zu richten.

Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Interessenten umgehend gelöscht. Die/ der Interessierte scheidet dann aus dem Teilnehmerkreis für den Bustransfer aus, sofern dieser nicht bereits abgeschlossen ist.

Fragen oder Beanstandungen

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Bustransfer sind an die Veranstalterin (Deutsche Bundesbank, Postfach 100602, 60006 Frankfurt am Main, Personalmarketing) zu richten.

Nach oben